Direkt zum Hauptbereich

REZENSION: DIE BESTIMMUNG

Hey Bücherwürmer!

Heute gibt es meine Rezension zu "Die Bestimmung". Das ist der erste Band. Viel Spaß beim Lesen. :) 













Titel: Die Bestimmung

Autor/in: Veronica Roth

Verlag: cbt (Randomhouse Verlagsgruppe)

Seiten: 475

Preis: Gebunden – €17,99 , Taschenbuch – €9,99

Altersempfehlung: Ab 14

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in ihrer Welt als hoch gefährlich …



Cover: Ich finde das Cover wirklich unglaublich toll! Es sieht einfach so schön aus mit diesem dunkelblau und dann dieses „Feuerzeichen“. Und auch die Gebäude da unten passen so gut auf dieses Cover. Ich bin wirklich verliebt und ich finde das Cover passt auch echt gut zu der Geschichte.

Schreibstil: Das Buch war das erste Buch, was ich von der Autorin gelesen habe. Und ich muss echt sagen, dass ihr Schreibstil einfach toll ist. Ich habe das Buch in einem Rutsch weggelesen, da es so schnell und flüssig zu lesen war und es war einfach alles so toll beschrieben, ich habe mich wirklich so gefühlt, als wäre ich in der Welt von Tris! Ganz, ganz toller Schreibstil.

Charaktere: Ich mochte Tris echt gerne, ich fand sie war eine wirklich tolle Protagonistin! Ich konnte ihre Gedanken und Handlung echt verstehen und ich fand ihre Veränderung vom Anfang bis zum Ende echt toll! Am Anfang hat sie auf mich etwas ruhiger und schüchterner gewirkt und zum Ende hin wurde sie richtig mutig. Auch Four fand ich echt traumhaft, ach… Die anderen Charaktere, wie zum Beispiel Christina, Peter und Al haben alle ihren eigenen Charakter bekommen und ich habe sie wirklich lieben gelernt… manche aber auch gehasst! (hust, Peter)

Inhalt: Ich wusste ja eigentlich schon um was in dem Buch geht, da ich den ersten Teil als Film geschaut hatte. Doch ich hatte vieles schon vergessen, deshalb war manches im Buch echt überraschend. Ich fand die Geschichte einfach großartig und die Welt in der die Geschichte spielt so realistisch! Dieses Buch war wirklich nie langweilig, es gab immer eine gewisse Spannung, die nie weggegangen ist, deshalb habe ich das Buch auch in nur einem Tag durchgelesen! Ich freue mich schon auf den zweiten Band.


Da mir das Buch so unglaublich gut gefallen hat und ich auch nichts auszusetzen hatte, gebe ich dem Buch 5 von 5 Sternen! Es war einfach der Hammer!

Kommentare