Dienstag, 25. April 2017

REZENSION: ROCK MY BODY

Hey Bücherwürmer!

Ich habe vom Blanvalet Verlag „Rock my Body“ als Rezensionsexemplar bekommen und ich habe mich soooo gefreut darauf, da der erste ja schon richtig gut war und 5 Sterne bekommen hat. Auch dieses Buch hat mich umgehauen, wenn ihr wissen wollt wieso, dann müsst ihr weiterlesen.

Hier die Rezension zum ersten Band:
REZENSION: ROCK MY HEART

Viel Spaß.:)


Titel: Rock my body

Autor/in: Jamie Shaw

Verlag: Blanvalet ( Verlagsgruppe Randomhouse)

Seiten: 336

Preis: Klappenbroschur – 12,99€ [D]


Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …
Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …



Cover: Ich finde das Cover wirklich sehr ansprechend und man merkt direkt, dass es um einen Rockstar geht. Außerdem finde ich es toll, dass die Bücher alle sehr gut zueinander passen, da sie alle ähnliche Cover haben, nur mit anderen Farben und anderen Männern drauf. Ich muss jedoch sagen, dass ich das Cover vom ersten Band hübscher finde, als dieses hier, da mich auf dem Cover der Mann nicht so sehr anspricht.

Schreibstil: Ich muss sagen, dass Jamie Shaw meine neue Göttin ist! Ich liebe ihren Schreibstil so sehr, aber irgendwie hasse ich es auch, weil man die Bücher dann immer so schnell durchliest. Auch in dem Band bin ich durch das Buch geflogen und ich liebe es einfach, dass sie super lustige, heiße und auch traurige Szenen schreiben kann. Ich liebe ihren Schreibstil einfach!

Charaktere: In dem Buch geht ja hauptsächlich um Dee und Joel, welche ja auch beide bereits im ersten Teil vorkamen. Und beide mochte ich dort auch schon, weshalb ich mich auch auf dieses Buch gefreut hatte und gefreut hatte, deren Geschichte zu lesen. Ich fand es einfach toll etwas mehr von den beiden zu erfahren und auch deren Hintergrundgeschichte zu erfahren. Und ich muss echt sagen, dass ich Joel liiiiebe, wobei Adam trotzdem mein Liebling ist und bleibt. Die Charaktere im Buch erleben eine große Veränderung und das fand ich einfach unglaublich toll und an manchen Stellen auch echt traurig.

Inhalt: Ich dachte echt, dass dieses Buch so ähnlich wie der erste Band wird, da es ja auch um einen Rockstar geht und alles ja die gleichen Charaktere sind, wie im ersten Band. Aber das Buch hat dem ersten Band wirklich gar nicht geähnelt! Es war auf seine eigene Weise einfach unglaublich toll und in dem Buch ist einfach so viel passiert, ich könnte das gar nicht aufzählen. Direkt am Anfang merkt man jedoch, dass in dem Buch etwas wilder zugeht, als in dem ersten Band. Das hat mich jedoch gar nicht gestört, denn obwohl in dem Buch viele Sexszenen vorkommen, handelt es auch um ernstere Themen und man fühlt bei dem Buch wirklich richtig mit und mir ist sogar die ein oder andere Träne über die Wange gelaufen. Es war einfach großartig.

Das Buch konnte mich genau wie der erste Band überzeugen und bekommt deshalb ebenfalls ganze 5 von 5 Sternen. Ich hoffe die anderen Bände werden genauso toll!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen