Direkt zum Hauptbereich

LESEMONAT: APRIL 2017

Hey Bücherwürmer!


Endlich gibt es auch mal den Lesemonat für den Monat April. :D Ich habe es leider immer vor mir hergeschoben, aber es wurde jetzt endlich Zeit.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen und wenn ihr ein Buch ebenfalls gelesen habt, oder lesen wollt, schreibt es mir gerne in die Kommentare. :)











Fangen wir wie immer erstmal mit der Statistik an:

Anzahl der gelesenen Bücher: 10

Anzahl der gelesenen Seiten: 3833 Seiten / 127 Seiten pro Tag

Highlight: "Marthas Widerstand" & "Rock my Body"

Flop: Morgen lieb ich dich für immer


Nun stelle ich euch die Bücher vor, die ich im April gelesen habe. :)

1. Morgen lieb ich dich für immer 

"Morgen lieb ich dich für immer" von Jeniffer L. Armentrout war das erste Buch, das ich April gelesen habe. Und wie ihr leider in der Statistik gesehen habt, war es mein Monatsflop. Dieses Buch war mein erstes Buch von der Autorin und da so viele immer von der Autorin schwärmen, hatte ich relativ hohe Erwartungen. Leider wurde ich enttäuscht, denn das Buch war mir einfach zu langweilig und es hatte keine Spannung, deshalb hat es von mir 3 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.




2. Harry Potter und der Stein der Weisen

Das zweite Buch das ich gelesen habe ist kein anderes als "Harry Potter und der Stein der Weisen" von J.K. Rowling. Muss ich dazu überhaupt etwas sagen? Ich habe dieses Buch nun zum zweiten mal gelesen und wie beim ersten Mal hat es mich einfach nur fasziniert. Ich liebe es in die Welt von Harry Potter einzutauchen und es wird einfach nie langweilig. ♥ Dieses Buch hat natürlich von mir 5 von 5 Sternen bekommen.





3. Manche Tage muss man einfach zuckern

Das dritte Buch im April war "Manche Tage muss man einfach zuckern" von Tamara Mataya. Ich habe dieses Buch vom Verlag bekommen, vielen Dank nochmal. :)
Dieses Buch war wirklich eines der lustigsten Bücher, die ich gelesen habe. Ich musste wirklich so oft lachen und auch wenn die Geschichte nicht wirklich spannend war, war sie einfach unterhaltend und es hat mir so viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Deshalb bekommt es von mir auch ganze 5 von 5 Sternen. :)

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.




4. Marthas Widerstand
  Nun kommen wir zu meinem ersten Monatshighlight, nämlich "Marthas Widerstand von Kerry Drewery. Dieses Buch war einfach nur grandios. Es war von der ersten Sekunde an spannend und man hat einfach immer mitgefiebert und ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen. Es hat mich wirklich emotional zerstört, es war einfach perfekt. Wie soll ich bitte auf den 2. Band warten? :(
Dieses Buch hat natürlich 5 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.




5. Begin Again

Das 5. Buch das ich gelesen habe war "Begin Again" von Mona Kasten. Ich war wirklich SEHR gespannt auf dieses Buch, da so viele davon geschwärmt haben und so überzeugt davon waren. Mir hat das Buch auch relativ gut gefallen, jedoch fand ich es jetzt nicht wirklich umhauend. Es war eine schöne Geschichte zum Abschalten und es hat mir auch relativ Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Ich bin gespannt auf die nächsten Teile, da viele ja sagen, dass die anderen Teile besser werden. Begin Again hat von mir 4 von 5 Sternen bekommen.






6. Der Prinz der Elfen

Mein nächstes Buch war "Der Prinz der Elfen" von Holly Black. Ich habe dieses Buch beim Verlag angefragt, weil ich mal ein Buch aus dem Fantasy-Genre lesen wollte und mal was neues ausprobieren wollte. Leider muss ich sagen, dass es mich nicht ganz so überzeugen konnte, jedoch denke ich, dass Leute, die Fantasy und Elfen mögen, würden auch dieses Buch mögen. Also schaut mal vorbei, wenn ihr daran interessiert seid. :) Das Buch hat von mir 3 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.





7. Mein Sommer in Brighton

Im April habe ich auch das Buch "Mein Sommer in Brighton" von Birgit Schlieper gelesen. Das Buch war wirklich eine schöne Sommergeschichte, und auch eine schöne und witzige Geschichte über Liebe und Freundschaft. Mir hat es wirklich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und ich kann es auch nur weiterempfehlen. :) Dieses Buch hat von mir 4 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.






8. Rock my Body

Nun kommen wir zu meinem zweiten Monatshighlight und der zweite Teil einer Reihe. Nämlich "Rock my Body" von Jamie Shaw. Auch der zweite Teil der Reihe hat mich einfach umgehauen. Er war genauso gut wie der erste Teil und jeder der diese Reihe noch nicht gelesen hat, sollte es unbedingt tun! Die Bücher sind so emotional und einfach nur toll. Ich freue mich auf die nächsten Teile. Das Buch hat von mir 5 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.





9. Maybe Not

Mein vorletztes Buch im April war "Maybe Not" von Colleen Hoover. Das Buch hat wirklich wenig Seiten und ich hätte mir wirklich gerne ein ganzes Buch gewünscht, da die Geschichte mich wirklich angesprochen hat und ich es sehr interessant fand. Wer auf der Suche nach einer witzigen und leidenschaftlichen Geschichte ist, schaut hier mal vorbei! Das Buch hat von mir 4 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.







10. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Und nun kommen wir zu meinem letzten Buch, welches ich im April gelesen habe, nämlich "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon. Ich wollte dieses Buch schon sehr lange lesen und war wirklich sehr glücklich, als ich dieses Buch vom Verlag bekommen habe. Und ich wurde nicht enttäuscht! Dieses Buch war wirklich wunderschön, sowohl die Geschichte, wie auch die Illustrationen im Buch. Es hat mir so viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und es war wirklich etwas besonderes. Es hat von mir 5 von 5 Sternen bekommen.

Hier kommt ihr zur ausführlichen Rezension.



Das war mein Lesemonat für den April! Habt ihr ein Buch von diesen Büchern schon gelesen, oder wollt es noch lesen? Schreibt es mir gerne. :)



Kommentare